Angebote zu "Buch" (79 Treffer)

MIT KINDERN IN DEN TIROLER BERGEN - 1. Auflage ...
Angebot
15,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Das Tiroler Unterland mit dem Zillertal im Westen und Kitzbühel im Osten ist der ideale Abenteuerspielplatz für große und kleine Entdecker! Berggipfel mit weiter Aussicht, wilde Klammen und Schluchten sowie besonders fantasievoll angelegte Erlebniswelten und Bergspielplätze locken hinaus in die Natur. Alpengarten und Wildtierpark, Badesee und Freibad, mehrere Schlösser und viele interessante Museen ermöglichen Familien einen Urlaub mit abwechslungsreichem Programm. Das gibt es zu entdecken: - 40 Wander- und Entdeckertouren mit Kindern: kurzweilige Wanderungen und spannende Ausflüge in die Berge, durch Klammen und Moore, zu Gipfelerlebniswelten und aussergewöhnlichen Plätzen. - Kinder-Infos zu Natur und Umwelt - Badeplätze an Seen und im Freibad, familiengeeignete Museen, Ausstellungen, Schlösser, Bergwerke, Hochseilgärten und vieles mehr. - Campingführer und andere Übernachtungs- sowie Einkehrtipps Autor/in: Christian Winkler ISBN: 978-3-944378-14-5 1. Auflage 2018 228 Seiten Gewicht: 290 g

Anbieter: Globetrotter
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Schöne Dinge ... unterwegs
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorwort des HerausgebersDieses Buch entstand als ein gemeinsames Projekt von 55 Menschen, die ihr Leben der Kunst, innovativem Design und dem Kunsthandwerk gewidmet haben. Ausgestellt und verkauft werden die Werke dieser Menschen oft auf Ausstellungen, Kunst-Events, Märkten für professionelles Kunsthandwerk und speziellen Messen.Die Idee des Buches entstand in Gesprächen mit MitausstellerInnen - wir sind selbst Aussteller -, in denen es oft um die Frage ging: "Was können wir tun, um professionelle Kunst- und Kunsthandwerkerausstellungen und die Menschen, die dort ihre Arbeiten anbieten, einem breiteren Publikum vorzustellen".Im Herbst 2016 entwickelte sich diese Idee zu einem gemeinsamen Projekt, das mit dieser Ausgabe realisiert wurde.Konzipiert ist das Buch als eine Sammlung von Geschichten von AusstellerInnen, die sich und ihre Werke darin beschreiben, von Menschen, die Ausstellungen organisieren und Erfahrungsberichten über Ausstellungsorte, auf denen wir ausstellen.Design, Reiseberichte und Umsetzung waren meine Aufgabe, die im Buch vertretenen KünstlerInnen, DesignerInnen und KunsthandwerkerInnen sowie die OrganisatorenInnen von Ausstellungen trugen jeweils mit 4 Seiten über sich und ihre Arbeit bei. Angeleitet wurden diese Beiträge durch Fragen, wie z.B.: "Was hat Dich/Sie bewegt mit Kunst, Design oder Kunsthandwerk Dein/Ihr professionelles Leben zu gestalten?" oder "Was hat dazu geführt, dass Du/Sie an verschiedenen Plätzen in Deutschland ausstellst?"Der Prozess, das Buch gemeinschaftlich zu schreiben, war spannend, manchmal anstrengend, auch schon mal frustrierend - meistens aber begeisternd. Ich bin beeindruckt von der Individualität und dem Informationsgehalt der Texte sowie der Aussagekraft der Fotos. Der Enthusiasmus, mit dem diese Menschen ihre Werke schaffen, ist bewundernswert.Berührt haben mich die Ernsthaftigkeit und die Freude, mit der alle an der Entstehung mitgewirkt haben - für diese Erfahrung bin ich dankbar.Uwe Weißflog

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Vzor RM58 Classic Lounge Sessel, Roman Modzelew...
Beliebt
389,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Hommage an eine Design-Ikone der späten 50er-Jahre: der legendäre Kunststoffsessel RM58. Urtyp eines einst revolutionär modernen Möbelstils. 1958 wurde dieser Sessel erstmals von Hand in Polen gefertigt – und schon bald zum Prototyp einer neuartigen Möbel-Generation, die gängige Wohnstile gründlich entstaubte. Entworfen wurde der Sessel von Roman Modzelewski (1912-1997), einem dereinst richtungsweisenden polnischen Bildhauer, Maler und Designer. Als Professor und Rektor der Lodz Academy designte und fertigte er dort die erste Version dieses außergewöhnlichen Sessels. Dessen Typenbezeichnung RM58 leitet sich namentlich ab von Roman Modzelewski und dem Entstehungsjahr. Heute vielbestauntes Exponat der permanenten Ausstellung im Victoria and Albert Museum, London. Seine organisch gerundete, geschlossene Form repräsentiert eindrucksvoll die radikal neue Moderne. Nirgendwo zuvor hat es ein Möbelstück mit solcher Sitzschale gegeben. Erst durch den Einsatz von glasfaserverstärktem Polyester – ein damals für Möbel neuartiges Material mit skulptural freier Formbarkeit, intensiver Farbgebung und hoher Formfestigkeit – war ein solches Design möglich. Originalgetreue Replik in modernem Kunststoff. Anders als einst ist die Sitzschale heute aus Polyethylen: einem nahezu unverwüstlichen, thermoplastischen Kunststoff. Als Ganzes geformt, kommt die Schale ohne Nahtstellen aus: Nichts kann brechen oder sich lösen. Das glatte Material ist zudem voll durchgefärbt: So hält es optimal seine farbintensiv tiefe Leuchtkraft und ist sogar für den Einsatz im Außenbereich geeignet. Heute topaktuell als „Mid Century“-Style. Und extrem bequem. In kraftvollem Schwung geht die großzügig gerundete Rückenlehne in die üppig gewölbten Armlehnen über. Die schlanken, doch tragkräftigen Beine aus mattschwarz pulverbeschichtetem Metall (2 cm Ø) sind standfest ausgestellt und mit bodenschonend rutschhemmenden Kappen bestückt. Einfach mit einem feuchten Tuch zu reinigen. Misst 67 x 68 x 72 cm (B x T x H). Sitzhöhe: 38 cm. Sitztiefe: ca. 44 cm. Wiegt 14 kg. Hergestellt in Polen.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Schöne Dinge ... unterwegs
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorwort des HerausgebersDieses Buch entstand als ein gemeinsames Projekt von 55 Menschen, die ihr Leben der Kunst, innovativem Design und dem Kunsthandwerk gewidmet haben. Ausgestellt und verkauft werden die Werke dieser Menschen oft auf Ausstellungen, Kunst-Events, Märkten für professionelles Kunsthandwerk und speziellen Messen.Die Idee des Buches entstand in Gesprächen mit MitausstellerInnen - wir sind selbst Aussteller -, in denen es oft um die Frage ging: "Was können wir tun, um professionelle Kunst- und Kunsthandwerkerausstellungen und die Menschen, die dort ihre Arbeiten anbieten, einem breiteren Publikum vorzustellen".Im Herbst 2016 entwickelte sich diese Idee zu einem gemeinsamen Projekt, das mit dieser Ausgabe realisiert wurde.Konzipiert ist das Buch als eine Sammlung von Geschichten von AusstellerInnen, die sich und ihre Werke darin beschreiben, von Menschen, die Ausstellungen organisieren und Erfahrungsberichten über Ausstellungsorte, auf denen wir ausstellen.Design, Reiseberichte und Umsetzung waren meine Aufgabe, die im Buch vertretenen KünstlerInnen, DesignerInnen und KunsthandwerkerInnen sowie die OrganisatorenInnen von Ausstellungen trugen jeweils mit 4 Seiten über sich und ihre Arbeit bei. Angeleitet wurden diese Beiträge durch Fragen, wie z.B.: "Was hat Dich/Sie bewegt mit Kunst, Design oder Kunsthandwerk Dein/Ihr professionelles Leben zu gestalten?" oder "Was hat dazu geführt, dass Du/Sie an verschiedenen Plätzen in Deutschland ausstellst?"Der Prozess, das Buch gemeinschaftlich zu schreiben, war spannend, manchmal anstrengend, auch schon mal frustrierend - meistens aber begeisternd. Ich bin beeindruckt von der Individualität und dem Informationsgehalt der Texte sowie der Aussagekraft der Fotos. Der Enthusiasmus, mit dem diese Menschen ihre Werke schaffen, ist bewundernswert.Berührt haben mich die Ernsthaftigkeit und die Freude, mit der alle an der Entstehung mitgewirkt haben - für diese Erfahrung bin ich dankbar.Uwe Weißflog

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Peloponnes...
Empfehlung
17,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Der Peloponnes lässt Reisende das gesamte landschaftliche Spektrum Griechenlands erleben, und immer ist die lange griechische Geschichte allgegenwärtig. Autor Klaus Bötig zeigt den Lesern des DuMont Reise- Taschenbuchs Peloponnes aber nicht nur die landschaftlichen und kulturhistorischen Highlights der griechischen Halbinsel - neu hinzugekommen ist in der aktuellen Auflage z. B. eine sehenswerte Ausstellung zur Unterwasserarchäologie -, er führt auch zu netten Wirten und engagierten Hoteliers. Die wichtigsten Fragen für die Reiseplanung, etwa nach dem besten Zielflughafen, den interessantesten Ausgrabungsstätten und den besten Stränden und Revieren für Wassersportler, beantwortet er gleich auf den ersten Seiten des Reiseführers im Kapitel "Peloponnes persönlich - meine Tipps". Dem Bergland des Peloponnes mit seinen Wintersportmöglichkeiten widmet er nun einen eigenen Essay, ebenso den neuesten - auch für Touristen - positiven Entwicklungen in Griechenland. Zudem gibt er seine eigenen Lieblingsorte preis: vom geschichtsträchtigen Akropolishügel in Sparta bis zur Lavalandschaft bei Méthana. In zehn ungewöhnlichen Entdeckungstouren kann man die Region noch intensiver kennenlernen. Wer die Halbinsel zu Fuß erkunden möchte, folgt den beschriebenen Wanderungen inklusive Routenkarten. Darüber hinaus findet der Leser eine separate Reisekarte im Maßstab 1:450.000, eine Übersichts-Karte mit den Highlights des Peloponnes sowie präzise Citypläne. Aktuelle Updates und zusätzliche Tipps zum Buch präsentiert der ausgewiesene Griechenlandexperte auf www.dumontreise.de/peloponnes

Anbieter: Globetrotter
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Großes Lexikon der Ansichtskarten
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Philatelie und Philokartie sind eng miteinander verwandt. Während unter Philatelie primär das Sammeln und Erforschen von Briefmarken verstanden wird, steht Philokartie als Fachbegriff für Illustrierte Post- und Ansichtskarten, die sich besonders seit Ende des 19. Jahrhunderts weltweit verbreitet haben. Der Begriff Philokartie wurde wohl erstmals in der Zeitschrift "Le Philocartiste" 1898 verwendet. Da sammelten die Pioniersammler - 1864 hatte George Herpin den Begriff "Philatelie" geprägt - längst Ansichtskarten und deren Vorläufer. All dies und vieles mehr kann man in dem umfangreichen Werk des Experten und engagierten Kenners der Philokartie Günter Formery nachlesen, wobei dieses Buch weit über die begrenzte Sicht der Postkartenkunde hinausgeht. Denn erstmals wagt es ein Autor, ein Nachschlagewerk lexikalischer Art zu präsentieren, das mit über 1 500 Stichworten (!) deutlich mehr bietet als kurze Wort- oder Begriffsdefinitionen. Die Unterschiede zeigen sich bereits bei dem ersten Buchstaben ("A") des alphabetisch aufgebauten Lexikons. Da findet man nicht nur die diversen Arten von Ansichtskarten ausführlich erklärt (allein bei diesem Buchstaben sind dies bereits mehr als 14, insgesamt deutlich über 100), sondern auch namhafte Entwerfer sowie Gestalter solcher Ansichtskarten, ebenso deren Drucker und Verleger mit ihrer Vita präsentiert.Was das Buch zudem von bisherigen Werken abhebt, ist die Berücksichtigung drucktechnischer Fachbegriffe, ohne die originale Ansichtskarten und deren Entstehung kaum richtig zu begreifen sind. Mögen die sehr umfangreichen Einträge, besser gesagt die historischen teils bis zu mehrseitigen Exkurse zur Geschichte der Post- und Ansichtskarten und affiner Produktionen Insidern halbwegs geläufig sein, so sind die für Aussteller bedeutsamen Schlagworte alles andere als "business as usual". Da Formery gerade auf diesem Gebiet in den letzten Jahren viel bewegt hat, ist es verständlich, dass er auch in diesem Bereich Aktuelles, Wichtiges und Beachtenswertes bietet. Er setzt damit die Tradition von Horst Hilles Buch "Ansichtskarten sammeln" von 1993 fort, das ebenfalls im Phil Creativ Verlag erschien. Dies sind nur einige der zahlreichen Schwerpunkte, die dieses kommende Werk bietet. Es hat den Untertitel der "Enzyklopädie" redlich verdient, denn nun braucht kein Sammler mehr aus diversen Publikationen oder Internetseiten relevantes Wissen zusammenzutragen oder mühsam zu recherchieren: Hier findet er alles in einem Buch mit rund 400 Seiten. Kompakt, reichlich in Farbe illustriert, verständlich. Das Hardcover-Buch wird erstmals auf der Internationalen Briefmarken-Börse in Sindelfingen vorgestellt.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
MARCO POLO Reiseführer Phuket - Neu 2020
Beliebt
12,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Kompakte Informationen, Insider-Tipps, Erlebnistouren und digitale Extras: Entdecken Sie mit MARCO POLO eine der schönsten Perlen unter den thailändischen Inseln intensiv von den blütenweißen Stränden von Ko Raya Yai bis zu den Wanderpfaden im Dschungel des Khao Sok National Park - mit dem MARCO POLO Reiseführer kommen Sie sofort in Phuket an. Erfahren Sie, welche Highlights Sie neben dem Tauch- und Schnorchelparadies Ko Phi Phi und dem 45 m hohen Big Buddha über der Chalong-Bucht nicht verpassen dürfen, wo Sie auf Lkw-Reifen gemächlich den Sok River hinuntergondeln und direkt am Strand mit einem Cocktail in der Hand unterm Sternenzelt relaxen. Die Insider-Tipps des Autors lassen Sie Phuket individuell und authentisch erleben und mit den Low-Budget-Tipps sparen Sie bares Geld. Erkunden Sie Phuket in all seinen Facetten mit den maßgeschneiderten MARCO POLO Erlebnistouren. Das speziell dafür entwickelte Design sorgt - schon beim Lesen und umso mehr vor Ort - für größtmögliche Orientierung. Die kostenlose Touren-App führt Sie digital (und ohne Roaminggebühren) auf den besonderen Wegen der Erlebnistouren. Und der Online-Update-Service mit aktuellen Veranstaltungen (Ausstellungen, Konzerten, Festivals, Sportevents...) für die nächsten 6 Monate, brandaktuellen Informationen zu den Printinhalten und zusätzlichen Insider-Tipps hält Sie immer auf dem neuesten Stand. In jedem Band gibt es einen übersichtlichen Reiseatlas und eine herausnehmbare Faltkarte - in beide sind natürlich die Erlebnistouren eingetragen.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Großes Lexikon der Ansichtskarten
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Philatelie und Philokartie sind eng miteinander verwandt. Während unter Philatelie primär das Sammeln und Erforschen von Briefmarken verstanden wird, steht Philokartie als Fachbegriff für Illustrierte Post- und Ansichtskarten, die sich besonders seit Ende des 19. Jahrhunderts weltweit verbreitet haben. Der Begriff Philokartie wurde wohl erstmals in der Zeitschrift "Le Philocartiste" 1898 verwendet. Da sammelten die Pioniersammler - 1864 hatte George Herpin den Begriff "Philatelie" geprägt - längst Ansichtskarten und deren Vorläufer. All dies und vieles mehr kann man in dem umfangreichen Werk des Experten und engagierten Kenners der Philokartie Günter Formery nachlesen, wobei dieses Buch weit über die begrenzte Sicht der Postkartenkunde hinausgeht. Denn erstmals wagt es ein Autor, ein Nachschlagewerk lexikalischer Art zu präsentieren, das mit über 1 500 Stichworten (!) deutlich mehr bietet als kurze Wort- oder Begriffsdefinitionen. Die Unterschiede zeigen sich bereits bei dem ersten Buchstaben ("A") des alphabetisch aufgebauten Lexikons. Da findet man nicht nur die diversen Arten von Ansichtskarten ausführlich erklärt (allein bei diesem Buchstaben sind dies bereits mehr als 14, insgesamt deutlich über 100), sondern auch namhafte Entwerfer sowie Gestalter solcher Ansichtskarten, ebenso deren Drucker und Verleger mit ihrer Vita präsentiert.Was das Buch zudem von bisherigen Werken abhebt, ist die Berücksichtigung drucktechnischer Fachbegriffe, ohne die originale Ansichtskarten und deren Entstehung kaum richtig zu begreifen sind. Mögen die sehr umfangreichen Einträge, besser gesagt die historischen teils bis zu mehrseitigen Exkurse zur Geschichte der Post- und Ansichtskarten und affiner Produktionen Insidern halbwegs geläufig sein, so sind die für Aussteller bedeutsamen Schlagworte alles andere als "business as usual". Da Formery gerade auf diesem Gebiet in den letzten Jahren viel bewegt hat, ist es verständlich, dass er auch in diesem Bereich Aktuelles, Wichtiges und Beachtenswertes bietet. Er setzt damit die Tradition von Horst Hilles Buch "Ansichtskarten sammeln" von 1993 fort, das ebenfalls im Phil Creativ Verlag erschien. Dies sind nur einige der zahlreichen Schwerpunkte, die dieses kommende Werk bietet. Es hat den Untertitel der "Enzyklopädie" redlich verdient, denn nun braucht kein Sammler mehr aus diversen Publikationen oder Internetseiten relevantes Wissen zusammenzutragen oder mühsam zu recherchieren: Hier findet er alles in einem Buch mit rund 400 Seiten. Kompakt, reichlich in Farbe illustriert, verständlich. Das Hardcover-Buch wird erstmals auf der Internationalen Briefmarken-Börse in Sindelfingen vorgestellt.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
MARCO POLO Reiseführer Türkische Südküste - Neu...
Highlight
12,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Kompakte Informationen, Insider-Tipps, Erlebnistouren und digitale Extras: Entdecken Sie mit MARCO POLO die Türkische Südküste, von Marmaris im Westen bis nach Antakya im Osten - mit dem MARCO POLO Reiseführer kommen Sie sofort an der Türkische Südküste an. Erfahren Sie, welche Highlights Sie neben Myra, der Stadt des hl. Nikolaus, und der mächtigen Kreuzritterburg in Anamur nicht verpassen dürfen, wo Sie mit dem Iztuzu-Strand nicht nur einen der schönsten Strände des Landes finden, sondern dass Sie an diesem sogar in Gesellschaft von Schildkröten schwimmen und schnorcheln können, und dass Sie in Olympos zu einer Nachtwanderung zu den "ewigen Flammen" aufbrechen sollten, die hier Tag und Nacht aus der Erde lodern. Die Insider-Tipps der Autoren lassen Sie die Türkische Südküste individuell und authentisch erleben und mit den Low-Budget-Tipps sparen Sie bares Geld. Erkunden Sie die Türkische Südküste in all ihren Facetten mit den maßgeschneiderten MARCO POLO Erlebnistouren. Das speziell dafür entwickelte Design sorgt - schon beim Lesen und umso mehr vor Ort - für größtmögliche Orientierung. Die kostenlose Touren-App führt Sie digital (und ohne Roaminggebühren) auf den besonderen Wegen der Erlebnistouren. Und der Online-Update-Service mit aktuellen Veranstaltungen (Ausstellungen, Konzerten, Festivals, Sportevents...) für die nächsten 6 Monate, brandaktuellen Informationen zu den Printinhalten und zusätzlichen Insider-Tipps hält Sie immer auf dem neuesten Stand. In jedem Band gibt es einen übersichtlichen Reiseatlas und eine herausnehmbare Faltkarte - in beide sind natürlich die Erlebnistouren eingetragen.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Alles, was der Sammler braucht
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der neue Ratgeberband des namhaften Fachjournalisten Wolfgang Maassen hat es wirklich in sich: "Alles, was der Sammler braucht!" wird versprochen - und genau dies wird dem Leser geboten. Dabei streift er nahezu alle Bereiche, die für Briefmarkensammler von Relevanz sein könnten, lässt selbst "sensible Bereiche" nicht aus und belässt es nicht bei dem ansonsten häufig üblichen allgemeinen Geschwafel, sondern wird konkret, nennt Ross und Reiter, Fakten und Daten. Wichtige (Kontakt-)Daten finden sich in dem Ratgeber ebenso wie Preisvergleiche und kritische Betrachtungen, die dem Philatelisten in wichtigen Fragen weiterhelfen.Das erste Kapitel widmet sich der "Frustvermeidung" - des erfahrenen Sammlers wie auch des Einsteigers - und zeigt auf, wie und wo man heute Marken beziehen und über deren Qualität Gewissheit erhalten kann. Der Autor zeigt, welche Kontakte man braucht, was zur eigenen Sicherheit und Absicherung notwendig ist, wo man möglichst unabhängige Beratung erhält und wer einen ggf. vertreten kann. Es sind gerade Aspekte, die von vielen Sammlern häufig "verdrängt" werden und die nur selten Diskussionsgegenstand sind. Dazu gehören selbst Fragen der Versicherung (Hausrat, Spezialpolicen), denen sich der Autor ebenfalls in aller gebotenen Ausführlichkeit widmet. Denn auch hier gilt es, konkret auf Fallstricke hinzuweisen und dem Leser stets eine Hilfe zur Hand zu geben, indem man vergleicht und gegenüberstellt.Diesem Ansatz sind auch die weiteren Kapitel verpflichtet. Kapitel 2 bietet einen Überblick zu Katalogen des In- und Auslandes, zu Fachzeitschriften, Literatur, Bibliotheken und Internetportalen. Anschaulich werden in den Folgekapiteln die "unentbehrlichen Handwerkzeuge" des Sammlers vorgestellt und mit Vergleichspreisen der namhaften deutschen Zubehörverlage aufgeführt - von A bis Z, von Ablösebecken bis Zähnungsmesser. Alben und Aufbewahrungshüllen sind ebenso Teil der Betrachtung wie die Frage nach Papier und Karton. Ein weiteres Thema, das in den letzten Jahren für viel Gesprächsstoff sorgte, ist die sog. Foliendebatte, der sich der Autor mit journalistischer Sorgfalt nähert. So wird diese Debatte zum einen in den historischen Kontext eingeordnet, vor allem jedoch stellt der Verfasser alle für den Sammler angebotenen Folien-Materialien mit ihren Eigenschaften vergleichend gegenüber, gibt Empfehlungen, zeigt Alternativen und deren bessere Beschaffenheit auf, nennt auch hier Bezugsquellen und Preise.Allein diese Preisvergleiche dürften dem Leser nicht nur eigene Entscheidungen nachhaltig erleichtern, sondern den Einsatz für dieses Buch recht bald amortisieren. Denn es hilft, Geld zu sparen. Das gilt ebenfalls mit Blick auf die in nennenswerter Vielfalt angebotenen Vordruckalben und sog. Kreativsysteme für Aussteller. Die Praxisnähe des Verfassers beweist sich einmal mehr, indem er u.a. sogar ungewöhnliche Großformate und Probleme bei der Präsentation gezielt benennt und dazu Lösungen aufweist.Im Kontext der Aufbewahrung der eigenen Schätze ist auch das letzte Kapitel von entscheidender Bedeutung, klärt dies doch über die verschiedenen Probleme auf, die mit Licht und Beleuchtung (UV!), Temperatur und Feuchtigkeit, dem Bücherfraß und allerlei lieben "Tierchen" zusammenhängen. Wer diese Seiten gelesen hat, weiß, wie er seine Schätze richtig aufbewahren kann, wie er sie langfristig schützen und konservieren, so also seine Werte auch für die Zukunft bewahren kann.Das Buch war seit mehreren Jahren bereits angekündigt. Die Zeit wurde gut genutzt, denn der Rechercheaufwand war enorm. Dafür erhält der Leser Einblicke und Empfehlungen, die es in dieser Art bisher noch in keinem vergleichbaren Buch gab. "Heiße Eisen" wurden sachlich, aber fachlich fundiert angepackt, nichts pauschal verteufelt, wohl aber differenziert in seinen Leistungseigenschaften und deren Grenzen benannt. Es mag sein, dass dies nicht jedem gefällt, aber Verbraucher- und Produktschutz wird heute m

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
MARCO POLO Reiseführer Bulgarische Schwarzmeerk...
Highlight
12,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Kompakte Informationen, Insider-Tipps, Erlebnistouren und digitale Extras: Entdecken Sie mit MARCO POLO die Bulgarische Schwarzmeerküste und ihr Hinterland intensiv von den Stränden um Gold- und Sonnenstrand bis zu den Auenwäldern im Naturreservat Ropotamo - mit dem MARCO POLO Reiseführer kommen Sie sofort an der Bulgarischen Schwarzmeerküste an. Erfahren Sie, welche Highlights Sie neben den Feuertänzern von Balgari und der unescogeschützten Altstadt von Nesebar nicht verpassen dürfen, dass Sie nicht zu viel Bier getrunken haben, wenn Ihr Fisch im BM-Zaliva in Varna zu leuchten anfängt, und dass Sie mit Dudelsack und Trommel in der Tanzschule Vazro#denzi in Varna Ihre Fitness verbessern können. Die Insider-Tipps des Autors lassen Sie die Bulgarische Schwarzmeerküste individuell und authentisch erleben und mit den Low-Budget-Tipps sparen Sie bares Geld. Erkunden Sie die Bulgarische Schwarzmeerküste in all ihren Facetten mit den maßgeschneiderten MARCO POLO Erlebnistouren. Das speziell dafür entwickelte Design sorgt - schon beim Lesen und umso mehr vor Ort - für größtmögliche Orientierung. Die kostenlose Touren-App führt Sie digital (und ohne Roaminggebühren) auf den besonderen Wegen der Erlebnistouren. Und der Online-Update-Service mit aktuellen Veranstaltungen (Ausstellungen, Konzerten, Festivals, Sportevents...) für die nächsten 6 Monate, brandaktuellen Informationen zu den Printinhalten und zusätzlichen Insider-Tipps hält Sie immer auf dem neuesten Stand. In jedem Band gibt es einen übersichtlichen Reiseatlas und eine herausnehmbare Faltkarte - in beide sind natürlich die Erlebnistouren eingetragen.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Alles, was der Sammler braucht
25,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der neue Ratgeberband des namhaften Fachjournalisten Wolfgang Maassen hat es wirklich in sich: "Alles, was der Sammler braucht!" wird versprochen - und genau dies wird dem Leser geboten. Dabei streift er nahezu alle Bereiche, die für Briefmarkensammler von Relevanz sein könnten, lässt selbst "sensible Bereiche" nicht aus und belässt es nicht bei dem ansonsten häufig üblichen allgemeinen Geschwafel, sondern wird konkret, nennt Ross und Reiter, Fakten und Daten. Wichtige (Kontakt-)Daten finden sich in dem Ratgeber ebenso wie Preisvergleiche und kritische Betrachtungen, die dem Philatelisten in wichtigen Fragen weiterhelfen.Das erste Kapitel widmet sich der "Frustvermeidung" - des erfahrenen Sammlers wie auch des Einsteigers - und zeigt auf, wie und wo man heute Marken beziehen und über deren Qualität Gewissheit erhalten kann. Der Autor zeigt, welche Kontakte man braucht, was zur eigenen Sicherheit und Absicherung notwendig ist, wo man möglichst unabhängige Beratung erhält und wer einen ggf. vertreten kann. Es sind gerade Aspekte, die von vielen Sammlern häufig "verdrängt" werden und die nur selten Diskussionsgegenstand sind. Dazu gehören selbst Fragen der Versicherung (Hausrat, Spezialpolicen), denen sich der Autor ebenfalls in aller gebotenen Ausführlichkeit widmet. Denn auch hier gilt es, konkret auf Fallstricke hinzuweisen und dem Leser stets eine Hilfe zur Hand zu geben, indem man vergleicht und gegenüberstellt.Diesem Ansatz sind auch die weiteren Kapitel verpflichtet. Kapitel 2 bietet einen Überblick zu Katalogen des In- und Auslandes, zu Fachzeitschriften, Literatur, Bibliotheken und Internetportalen. Anschaulich werden in den Folgekapiteln die "unentbehrlichen Handwerkzeuge" des Sammlers vorgestellt und mit Vergleichspreisen der namhaften deutschen Zubehörverlage aufgeführt - von A bis Z, von Ablösebecken bis Zähnungsmesser. Alben und Aufbewahrungshüllen sind ebenso Teil der Betrachtung wie die Frage nach Papier und Karton. Ein weiteres Thema, das in den letzten Jahren für viel Gesprächsstoff sorgte, ist die sog. Foliendebatte, der sich der Autor mit journalistischer Sorgfalt nähert. So wird diese Debatte zum einen in den historischen Kontext eingeordnet, vor allem jedoch stellt der Verfasser alle für den Sammler angebotenen Folien-Materialien mit ihren Eigenschaften vergleichend gegenüber, gibt Empfehlungen, zeigt Alternativen und deren bessere Beschaffenheit auf, nennt auch hier Bezugsquellen und Preise.Allein diese Preisvergleiche dürften dem Leser nicht nur eigene Entscheidungen nachhaltig erleichtern, sondern den Einsatz für dieses Buch recht bald amortisieren. Denn es hilft, Geld zu sparen. Das gilt ebenfalls mit Blick auf die in nennenswerter Vielfalt angebotenen Vordruckalben und sog. Kreativsysteme für Aussteller. Die Praxisnähe des Verfassers beweist sich einmal mehr, indem er u.a. sogar ungewöhnliche Großformate und Probleme bei der Präsentation gezielt benennt und dazu Lösungen aufweist.Im Kontext der Aufbewahrung der eigenen Schätze ist auch das letzte Kapitel von entscheidender Bedeutung, klärt dies doch über die verschiedenen Probleme auf, die mit Licht und Beleuchtung (UV!), Temperatur und Feuchtigkeit, dem Bücherfraß und allerlei lieben "Tierchen" zusammenhängen. Wer diese Seiten gelesen hat, weiß, wie er seine Schätze richtig aufbewahren kann, wie er sie langfristig schützen und konservieren, so also seine Werte auch für die Zukunft bewahren kann.Das Buch war seit mehreren Jahren bereits angekündigt. Die Zeit wurde gut genutzt, denn der Rechercheaufwand war enorm. Dafür erhält der Leser Einblicke und Empfehlungen, die es in dieser Art bisher noch in keinem vergleichbaren Buch gab. "Heiße Eisen" wurden sachlich, aber fachlich fundiert angepackt, nichts pauschal verteufelt, wohl aber differenziert in seinen Leistungseigenschaften und deren Grenzen benannt. Es mag sein, dass dies nicht jedem gefällt, aber Verbraucher- und Produktschutz wird heute m

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
MARCO POLO Reiseführer Iran - Neu 2020
Angebot
12,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Kompakte Informationen, Insider-Tipps, Erlebnistouren und digitale Extras: Entdecken Sie mit MARCO POLO den Iran von den glänzenden Palästen und Moscheen Isfahans bis zu den kilometerlangen Ladengassen im Basar von Kashan - mit dem MARCO POLO Reiseführer kommen Sie sofort im Iran an. Erfahren Sie, welche Highlights Sie neben den Juwelen der Schahs in Teheran und einem Trip in die spektakuläre Wüste Lut nicht verpassen dürfen, wo sich die aussichtsreichsten Routen durch einmalige Landschaften winden und dass Sie bei einer Bootsfahrt vor dem Inselchen Hengam Bekanntschaft mit Delphinen machen können. Die Insider-Tipps des Autors lassen Sie den Iran individuell und authentisch erleben und mit den Low-Budget-Tipps sparen Sie bares Geld. Erkunden Sie den Iran in all seinen Facetten mit den maßgeschneiderten MARCO POLO Erlebnistouren. Das speziell dafür entwickelte Design sorgt - schon beim Lesen und umso mehr vor Ort - für größtmögliche Orientierung. Die kostenlose Touren-App führt Sie digital (und ohne Roaminggebühren) auf den besonderen Wegen der Erlebnistouren. Und Events&News mit aktuellen Veranstaltungen (Ausstellungen, Konzerten, Festivals, Sportevents...) für die nächsten 3 Monate, brandaktuellen Informationen zu den Printinhalten und zusätzlichen Insider-Tipps hält Sie immer auf dem neuesten Stand. In jedem Band gibt es einen übersichtlichen Reiseatlas und eine herausnehmbare Faltkarte - in beide sind natürlich die Erlebnistouren eingetragen.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Energieausweis und Energetische Sanierung von G...
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Mit der EnEV 2007 ist der Energieausweis verbindlich eingeführt worden. Das Buch stellt die verschiedenen Energieausweise vor und zeigt kritisch ihre Stärken und Schwächen auf. Es gibt Hinweise für Aussteller und zeigt, wie mit den Erkenntnissen aus dem Energieausweis der Energiebedarf eines Gebäudes durch Sanierung gesenkt werden kann. Dies wird anhand eines Bestandsgebäudes und eines Neubaus ausführlich dargestellt. Es wird ein Stufenplan für das Erreichen unterschiedlicher energetischer Niveaus erarbeitet. Dafür werden Wirtschaftlichkeitsberechnungen auch unter Berücksichtigung von Fördermöglichkeiten, Steuervorteilen und Mietrecht erstellt. Die hier erläuterten Vorgehensweisen können auf andere Wohngebäude übertragen werden und dienen somit als Leitfaden zur Gebäudesanierung. Das Buch richtet sich an Bauingenieure, Architekten und potentielle Energieausweisersteller, aber auch an interessierte Eigentümer, Bauherren und Unternehmen der Wohnungswirtschaft.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
MARCO POLO Reiseführer Zákinthos, Itháki, Kefal...
Aktuell
12,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Kompakte Informationen, Insider-Tipps, Erlebnistouren und digitale Extras: Entdecken Sie mit MARCO POLO die Ionischen Inseln intensiv von Léfkas im Norden bis Zákinthos im Süden - mit dem MARCO POLO Reiseführer kommen Sie sofort auf den Ionischen Inseln an. Erfahren Sie, welche Highlights Sie neben dem nostalgischen Dorfidyll in Loúcha und einer Bootsfahrt in die Melissáni-Höhle nicht verpassen dürfen, wo Sie das wohl ungewöhnlichste Restaurant der Inseln finden, in dem man Ihnen besondere Farbharmonien und moderne Kunst zu ausgefallenen Speisen serviert, und dass Sie auf Zákinthos einen Minigolfplatz finden, bei dem Sie statt auf den ewig gleichen Bahnen in Stonehenge oder unter der Golden Gate Bridge einlochen können. Die Insider-Tipps des Autors lassen Sie die Ionischen Inseln individuell und authentisch erleben und mit den Low-Budget-Tipps sparen Sie bares Geld. Erkunden Sie die Ionischen Inseln in all ihren Facetten mit den maßgeschneiderten MARCO POLO Erlebnistouren. Das speziell dafür entwickelte Design sorgt - schon beim Lesen und umso mehr vor Ort - für größtmögliche Orientierung. Die kostenlose Touren-App führt Sie digital (und ohne Roaminggebühren) auf den besonderen Wegen der Erlebnistouren. Und der Online-Update-Service mit aktuellen Veranstaltungen (Ausstellungen, Konzerten, Festivals, Sportevents...) für die nächsten 6 Monate, brandaktuellen Informationen zu den Printinhalten und zusätzlichen Insider-Tipps hält Sie immer auf dem neuesten Stand. In jedem Band gibt es einen übersichtlichen Reiseatlas und eine herausnehmbare Faltkarte - in beide sind natürlich die Erlebnistouren eingetragen.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Großes Lexikon der Ansichtskarten
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Philatelie und Philokartie sind eng miteinander verwandt. Während unter Philatelie primär das Sammeln und Erforschen von Briefmarken verstanden wird, steht Philokartie als Fachbegriff für Illustrierte Post- und Ansichtskarten, die sich besonders seit Ende des 19. Jahrhunderts weltweit verbreitet haben. Der Begriff Philokartie wurde wohl erstmals in der Zeitschrift "Le Philocartiste" 1898 verwendet. Da sammelten die Pioniersammler - 1864 hatte George Herpin den Begriff "Philatelie" geprägt - längst Ansichtskarten und deren Vorläufer. All dies und vieles mehr kann man in dem umfangreichen Werk des Experten und engagierten Kenners der Philokartie Günter Formery nachlesen, wobei dieses Buch weit über die begrenzte Sicht der Postkartenkunde hinausgeht. Denn erstmals wagt es ein Autor, ein Nachschlagewerk lexikalischer Art zu präsentieren, das mit über 1 500 Stichworten (!) deutlich mehr bietet als kurze Wort- oder Begriffsdefinitionen. Die Unterschiede zeigen sich bereits bei dem ersten Buchstaben ("A") des alphabetisch aufgebauten Lexikons. Da findet man nicht nur die diversen Arten von Ansichtskarten ausführlich erklärt (allein bei diesem Buchstaben sind dies bereits mehr als 14, insgesamt deutlich über 100), sondern auch namhafte Entwerfer sowie Gestalter solcher Ansichtskarten, ebenso deren Drucker und Verleger mit ihrer Vita präsentiert.Was das Buch zudem von bisherigen Werken abhebt, ist die Berücksichtigung drucktechnischer Fachbegriffe, ohne die originale Ansichtskarten und deren Entstehung kaum richtig zu begreifen sind. Mögen die sehr umfangreichen Einträge, besser gesagt die historischen teils bis zu mehrseitigen Exkurse zur Geschichte der Post- und Ansichtskarten und affiner Produktionen Insidern halbwegs geläufig sein, so sind die für Aussteller bedeutsamen Schlagworte alles andere als "business as usual". Da Formery gerade auf diesem Gebiet in den letzten Jahren viel bewegt hat, ist es verständlich, dass er auch in diesem Bereich Aktuelles, Wichtiges und Beachtenswertes bietet. Er setzt damit die Tradition von Horst Hilles Buch "Ansichtskarten sammeln" von 1993 fort, das ebenfalls im Phil Creativ Verlag erschien. Dies sind nur einige der zahlreichen Schwerpunkte, die dieses kommende Werk bietet. Es hat den Untertitel der "Enzyklopädie" redlich verdient, denn nun braucht kein Sammler mehr aus diversen Publikationen oder Internetseiten relevantes Wissen zusammenzutragen oder mühsam zu recherchieren: Hier findet er alles in einem Buch mit rund 400 Seiten. Kompakt, reichlich in Farbe illustriert, verständlich. Das Hardcover-Buch wird erstmals auf der Internationalen Briefmarken-Börse in Sindelfingen vorgestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
MARCO POLO Reiseführer Mexiko - Neu 2020|Mexiko
Top-Produkt
15,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Kompakte Informationen, Insider-Tipps, Erlebnistouren und digitale Extras: Entdecken Sie mit MARCO POLO Mexiko intensiv von den Stränden am Pazifik bis zu den Pyramiden im Urwald von Yucatán - mit dem MARCO POLO Reiseführer kommen Sie sofort in Mexiko an. Erfahren Sie, welche Highlights Sie neben den waghalsigen Felsenspringern in Acapulco und einer Eisenbahnfahrt durch die Kupferschlucht Barranca del Cobre nicht verpassen dürfen, wo Sie in Oaxaca Kunsthandwerk der von indianischen Frauen betriebenen Kooperative MARO finden und dass Sie in San Cristóbal de las Casas Einblicke in die indigene Kräutermedizin der Maya bekommen. Die Insider-Tipps des Autors lassen Sie Mexiko individuell und authentisch erleben und mit den Low-Budget-Tipps sparen Sie bares Geld. Erkunden Sie Mexiko in all seinen Facetten mit den maßgeschneiderten MARCO POLO Erlebnistouren. Das speziell dafür entwickelte Design sorgt - schon beim Lesen und umso mehr vor Ort - für größtmögliche Orientierung. Die kostenlose Touren-App führt Sie digital (und ohne Roaminggebühren) auf den besonderen Wegen der Erlebnistouren. Und der Online-Update-Service mit aktuellen Veranstaltungen (Ausstellungen, Konzerten, Festivals, Sportevents...) für die nächsten 6 Monate, brandaktuellen Informationen zu den Printinhalten und zusätzlichen Insider-Tipps hält Sie immer auf dem neuesten Stand. In jedem Band gibt es einen übersichtlichen Reiseatlas und eine herausnehmbare Faltkarte - in beide sind natürlich die Erlebnistouren eingetragen.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Schöne Dinge ... unterwegs, Band 2. Tl.2
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

VORWORT DES HERAUSGEBERSDieses Buch ist der zweite Teil der Reihe „Schöne Dinge … unterwegs“. Mitgewirkt haben 47 Menschen, die ihr Leben der Kunst, dem Kunsthandwerk und dem Handwerk gewidmet haben. Alle Beiträge sind neu und ergänzen die erste Ausgabe dieser Buchreihe. Zusammen geben beide Bücher einen Einblick in die Arbeiten von insgesamt mehr als 100 Menschen, die mit ihren Werken und Arbeiten zur Vielfalt unseres kulturellen Reichtums beitragen.Wie schon im ersten Teil sind die Beiträge der Kunsthandwerker/Innen, Handwerker/Innen und Künstler/Innen von diesen selbst gestaltet. Die vorliegende Ausgabe umfasst sowohl Bereiche, die auch schon im ersten Buch beschrieben wurden, wie z.B. Kleidung, Accessoires oder Kunstobjekte als auch neue Material- und Arbeitsgebiete wie Glas, textile Kunst, Musikinstrumente, Fossilien, Marionetten, Büsten und Brillen. Meine Beiträge zu diesem Buch waren die Projektgestaltung und Umsetzung sowie die Beschreibung der Märkte und Ausstellungen, die wir als Aussteller besuchen. Hinzugekommen sind Hinweise auf Veranstaltungen, auf die uns Teilnehmer/Innen an diesem Projekt aufmerksam gemacht haben.Es begeistert mich, dass so viele Menschen, die ja mit ihren Arbeiten ihren Lebensunterhalt verdienen, sich die Zeit genommen haben, an dieser Buchreihe mitzuarbeiten. Das Leben dieser Menschen ist immer bewegt, oft finanziell sehr fordernd, nie wirklich planbar – aber immer spannend und authentisch. Die Arbeiten dieser Menschen stellen eine echte Alternative zum Massenkonsum dar – ähnlich den Angeboten der weltweiten „slow-food“ Bewegung. Sie haben, aus meiner persönlichen Sicht weit mehr gesellschaftliche Aufmerksamkeit verdient, als das heute der Fall ist. Ich bin dankbar dafür, diese Welt kennengelernt zuhaben.Im September 2018Uwe Weißflog

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
MARCO POLO Reiseführer Plattensee - Neu 2020
Topseller
12,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Kompakte Informationen, Insider-Tipps, Erlebnistouren und digitale Extras: Entdecken Sie mit MARCO POLO den Plattensee intensiv vom Thermalbad Hévíz bis zur Ferienhauptstadt Siófok - mit dem MARCO POLO Reiseführer kommen Sie sofort am Balaton an. Erfahren Sie, welche Highlights Sie neben dem Burgberg in Veszprém und der Halbinsel Tihany nicht verpassen dürfen, wo Sie in Gyenesdiás ökologisch korrekt übernachten, und staunen Sie, was der Konditor im Marzipanmuseum von Keszthely so alles aus dieser süßen Masse erschafft. Die Insider-Tipps des Autors lassen Sie den Balaton individuell und authentisch erleben und mit den Low-Budget-Tipps sparen Sie bares Geld. Erkunden Sie den Plattensee in all seinen Facetten mit den maßgeschneiderten MARCO POLO Erlebnistouren. Das speziell dafür entwickelte Design sorgt - schon beim Lesen und umso mehr vor Ort - für größtmögliche Orientierung. Die kostenlose Touren-App führt Sie digital (und ohne Roaminggebühren) auf den besonderen Wegen der Erlebnistouren. Und der Online-Update-Service mit aktuellen Veranstaltungen (Ausstellungen, Konzerten, Festivals, Sportevents...) für die nächsten 6 Monate, brandaktuellen Informationen zu den Printinhalten und zusätzlichen Insider-Tipps hält Sie immer auf dem neuesten Stand. In jedem Band gibt es einen übersichtlichen Reiseatlas und eine herausnehmbare Faltkarte - in beide sind natürlich die Erlebnistouren eingetragen.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot